Mona’s Schoko Cookies

Zutaten:
250 g Butter
240 g Zucker
Prise Salz
2 Eier
360 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
160 g Zartbitterschokolade
2 Vanillezucker

Zubereitung:
Die weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern schaumig rühren.
Dann das Mehl und das Backpulver gesiebt dazu geben und mit dem
Knethaken zu einem glatten Teig kneten.
Die Zartbitterschoki mit einem großen, scharfen Messer in kleine Stücke
hacken , zum Teig dazu geben und nochmal kurz durchkneten.
Den Teig für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Walnußgroße Kugeln (können auch ein bißchen kleiner sein) fromen und auf ein
mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
Viel Abstand halten, ich packe immer nur 9 Kugeln auf 1 Blech!

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10-12 Minuten backen.

Die gut abgekühlten Cookies in einer Dose aufbewahren.
Sie schmecken am besten , wenn man sie erstmal 2-3 Tage stehen lässt ,
was aber gar nicht sooo einfach ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.