Gefüllte Zucchini

Zutaten
4 Zucchini
2 Zwiebeln
1 Dose Tomaten, gestückelt
5 Tomaten , in Würfel geschnitten
2 EL Tomatenmark
500 g. Thüringer Mett
1 Tüte mini Mozzarella-Kügelchen *bei Edeka gibts so ganz kleine, ohne Flüssigkeit*
1 Ei
ca. 1/4 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Oregano
3 Knoblauchzehen
2 EL saure Sahne

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, beide Enden abschneiden, halbieren und vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen. Das Mett mit dem Ei, , den Mozzarella-Kügelchen , 1 gewürfelten Zwiebel gut vermischen und evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zucchini mit dem Hack füllen . Nun die Tomatenwürfel mit dem Tomatenmark , Gemüsebrühe , kleingeschnittenes innere der Zucchinis und der Dose Tomaten vermischen, Oregano, Salz, Pfeffer und kleingeschnittenen Knoblauch würzen und in eine Auflaufform geben, die Zwiebeln in größere Würfel schneiden und ebenfalls zu geben.
Die gefüllten Zucchini darauf setzen .
Im Backofen ( nicht vorheizen) bei 200° etwa 60 Min. backen.
Zucchini vorsichtig aus der Sauce nehmen, die Saure Sahne einrühren , evtl. nochmals abschmecken und die Zucchini wieder reinsetzen.
Mit Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.