Mürbeteig-Plätzchen

Zutaten:
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
0.5 TL Backpulver
1 Vanillezucker

Verzierung:
Zuckerguß
Schokolade
bunte Streusel

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker und Vanillezucker 
dazugeben und die Butter in Flöckchen.
Alles gut zu einem glatten Teig verkneten.
Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 1 Stunde 
in den Kühlschrank legen.
Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig etwa 0.5 cm 
dick ausrollen.
Nach Herzenslust verschiedene Formen ausstechen und bei 175 Grad 
ca. 10 Minuten backen.

Die ausgekühlten Plätzchen nach Wunsch mit Schokolade, Zuckerguss und 
bunten Streuseln verzieren

Schreibe einen Kommentar