Himmel & Ääd



Für das Püree:
750 g Kartoffeln
Milch
Butter
Salz
Muskatnuss

Für das Kompott:
6 Äpfel
Saft einer halben Zitrone
ein Schuss Apfelsaft
evtl. etwas Zucker

Ausserdem:
500 g Blutwurst am Stück
1 Ei
Semmelbrösel
5 Zwiebeln

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, kleinschneiden und garkochen.
Mit etwas Milch und einem guten Stück Butter zu einem stückigen Püree
verrühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.
In etwas Öl braun anbraten.
Die Äpfel entkernen und würfeln.
Mit Zitronensaft , etwas Apfelsaft und evtl. etwas Zucker
in einen Topf geben und in ca. 15 Minuten zu einem Kompott köcheln
lassen.
Die Blutwurst in dicke Scheiben schneiden.
Erst in Ei und dann in Semmelbrösel wenden.
In Öl knusprig anbraten.
Kartoffelpüree mit dem Kompott, den Zwiebeln und der
Blutwurst zusammen servieren

Schreibe einen Kommentar