Stollen mit Datteln

Zutaten
250 g Rum-Rosinen
200 g Datteln
120 g Marzipan
1/8 l Milch
100 g Mandelstifte
500 Mehl
1 Würfel Hefe
50 Zitronat
25 g Orangeat
Salz
200 g Zucker
1/2 Bio-Zitrone
1/2 Fläschchen Bittermandelaroma
250 g weiche Butter
100 g Butter
Puderzucker
Backpapier

Zubereitung
Für den Vorteig die Milch erwärmen. 200 g Mehl in eine Schüssel geben, Hefe dazubröckeln.
Milch nach und nach unterrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
Datteln entkernen und kleinschneiden.
Mehl, Prise Salz, Zucker, Zitronenschale, Bitter­Mandelaroma , Datteln und 250 g weiche Butter in eine große Schüssel geben.
Zitronatmischung, Marzipan , Mandeln und gegangenen Vorteig zufügen.
Alles zu einem glatten Teig verkneten. Dann Rosinen unterkneten.
An einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.

Ofen vorheizen (E-­Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C).
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf etwas Mehl kurz durchkneten , zu einem Stollen formen.
Dafür rechteckig ca. 3 cm dick ausrollen,
längs etwa 1 ⁄ 3 Teig nach innen klappen und leicht andrücken.
Im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen.
100 g Butter schmelzen. Stollen aus dem Backofen nehmen, sofort mit etwa der Hälfte Butter bestreichen und mit ca. 100 g Puderzucker bestreuen. Mit der restlichen Butter bestreichen und nochmals
mit Zucker bestreuen. Auskühlen lassen.
In Alufolie wickeln und dann in eine Plastiktüte packen.
Mindestens 2 Wochen durchziehen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.