Ananas-Kokos-Muffins

Zutaten
200 g Mehl
2 TL Backpulver
50 g Kokosflocken
250 g Ananas
1 Ei
150 g brauner Zucker
100 ml Öl
250 g Jaghurt

Verzierung:
Puderzucker
Ananassaft
Ananasstücke
1 EL Kokosflocken, angeröstet

Zubereitung:
Den Zucker mit Ei, Öl und Joghurt verrühren.
Kokosflocken dazu geben.
Zum Schluss das gesiebte Mehl und das Backpulver in den
Teig rühren.
Ananas in kleine Würfel schneiden und mit dem Teig
vermischen.
Den Teig in 12 Muffinformen füllen und im vorgeheizten
Backofen bei Ober/Unterhitze 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Puderzucker mit etwas Ananassaft verrühren und den Guss auf die
Muffins streichen. Mit den angerösteten Kokosflocken bestreuen
und jeweils 1 Stückchen Ananas draufsetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.