Karottenkuchen mit Frischkäse-Schmandcreme

Zutaten
2 Eier
1/8 l Öl
50 ml Milch
65 g Zucker
1/2 TL Zimt
175 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Kokosraspel
250 g Karotten

Creme
200 g Frischkäse
1 Becher Schmand
1 Becher Sahne
2 P. Sahnesteif
2 P. Vanillezucker
2 EL Zucker

Deko
einige Pekannüsse, gehackt

Zubereitung
Karotten schälen, waschen und fein raspeln.
Zucker, Öl, Salz und Eier mit den Schneebesen des Rührgerätes verrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Mehlmischung und Milch
unter die Eimasse rühren. Karotten und Kokosraspel unterheben.

Backofen auf 185 Grad Umluft vorheizen.
Eine mittlere, rechteckige Auflaufform mit Backpapier auslegen
und die Hälfte des Teiges hineingeben. Glatt streichen und etwa
20 Minuten backen.
Danach den 2. Boden backen.
Die Böden vollständig auskühlen lassen.

Die Sahne mit 1 Vanillezucker und 1 Sahnesteif steif schlagen.
Frischkäse und Schmand mit Vanillezucker, Zucker und 2 Sahnesteif verrühren bis die Masse fest wird.
Die Sahne unter die Frischkäsecreme heben.
2/3 der Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf einem der Böden
verteilen.
Den 2. Boden auflegen und mit dem Rest der Creme verzieren.
Mit einigen gehackten Pekannüssen bestreuen und bis zum Verzehr
in den Kühlschrank stellen

Für einen Kuchen in einer 28er Springform einfach das doppelte Rezept nehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.