Himbeer-Schokosahne-Torte

Zutaten Wiener Boden
6 Eier
200 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
25 g Kakaopulver
1 Tütchen Backpulver

Zutaten Himbeersahne
600 ml Sahne
2 Tafeln weisse Schokolade
350 g TK-Himbeeren
250 g frische Himbeeren
3 Tütchen Sahnesteif

Zutaten Schokosahne
600 ml Sahne
2 Tafeln Zartbitter-Schokolade
1 EL Kakaopulver
2 Sahnesteif

Ausserdem
Himbeerkonfitüre ohne Kerne
Schokoladen-Deko

Zubereitung
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen.
Zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelb unterrühren.
Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und Backpulver mischen und darüber sieben.
Alles vorsichtig unterheben.

Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 Grad)
ungefähr 30 Minuten backen.
Vollständig auskühlen lassen und 2 x durchschneiden.

Am Abend vorher die TK-Himbeeren auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen und die
weisse Schokolade in der Sahne schmelzen und auch die Zartbitter-Schokolade in der Sahne schmelzen.
Beide Sahnemischungen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Beide Sahnesorten mit dem Sahnesteif steif schlagen.
Einen Teil des Bodens auf eine Kuchenplatte legen und einen
Tortenring drumlegen.
Himbeersahne und die Schokosahne jeweils in einen Spritzbeutel ohne Tülle geben.
Mit der Himbeersahne beginnen und am Rand entlang auf den Boden spritzen.
Den nächsten Kreis mit der Schokosahne spritzen , dann wieder Himbeer und nochmal Schoko. Auf die Himbeersahne einige kleine Kleckse Himbeerkonfitüre geben und frische Himbeeren
hineindrücken.
Den 2. Boden auflegen und leicht andrücken.

Auf dem 2. Boden mit der Schokosahne beginnen und dann auch abwechselnd Himbeer und wieder
Schokosahne.
Auf die Himbeersahne wieder einige kleine Kleckse Himbeerkonfitüre geben und frische Himbeeren
hineindrücken.
Den 3. Boden auflegen.
Den 3. Boden mit Himbeersahne bestreichen und mit Sahnetuffs und Schokodeko verzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.