Campingwecken

Zutaten:
500 Gramm Weizenmehl Type 405
75 Gramm Butter, weich
60 Gramm Zucker
1 Ei Größe M
1 Prise Salz
9 Gramm Trockenhefe
250 ml Milch , lauwarm
75 Gramm Hagelzucker, grob

Zum Bestreuen
1 Eigelb mit etwas Milch verrührt
Hagelzucker

Zubereitung
Die Zutaten abwiegen.
Die Trockenhefe mit dem Zucker , der lauwarmen Milch, Salz und 3 EL Mehl zu einem flüssigen Teig
verrühren und abgedeckt ca. 20 Minuten stehen lassen.
Bis auf den Hagelzucker alle Zutaten zum Vorteig geben und so lange verkneten, bis sich der Teig schön
geschmeidig ist.
Den Teig 10 Minuten ruhen lassen und anschliessend in 2 Teile teilen. Der eine Teil sollte 75 g weniger
wiegen als der andere.
Unter den kleineren Teigteil den Hagelzucker geben und gut verkneten.
Nun beide Teige jeweils in 8 – 10 gleich große Stücke, teilen.
Ein Teigstück ohne Hagelzucker flach drücken und darauf ein Stück von dem Hagelzuckerteig geben und
zusammenwirken.
Dabei wird der Hagelzuckerteig von dem Teig ohne Hagelzucker umschlossen.

Die Teigstücke auf ein vorbereitetes Backblech legen und abdecken .Die Teigstücke 1 Stunde
gehen lassen.
Danach die Teilchen mit Ei abstreichen und mit einem scharfen Messer in der Mitte einschneiden.
In den Spalt noch ein wenig Hagelzucker geben.
Das ganze dann im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert