Schoko-Bananen-Muffins

Zutaten
2 reife Bananen
Saft einer halben Zitrone
200 g Mehl
2 TL Backpulver
2 EL Rum
120 g brauner Zucker
100 g weiche Butter
150 ml Milch
1 Prise Salz
2 Eier
3 EL Kakao
3 EL Schokoraspel Zartbitter

Deko:
etwas Kuvertüre
Bananenchips

Zubereitung
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Butter, Zucker, Prise Salz und Eier schaumig rühren.
Die Milch und den Rum dazugeben.
Mehl und Backpulver durchsieben und Löffelweise zur Masse geben.
Dann den Kakao in die Masse geben.
Zum Schluss die Schokoraspel und die Banane dazu geben und kurz
unterrühren.

Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und
den Teig einfüllen.

Bei 185°C Ober / Unterhitze ca. 20 – 25 Minuten backen

Muffins kalt werden lassen.
Je ein Klecks Kuvertüre auf jeden Muffein geben und mit
einem Bananenchip dekorieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert