Kabeljau Reispfanne

Zutaten:
600 g Kabeljau
2 Eßl Zitronensaft
200 g Möhren
1 Bund Lauchzwiebeln
250 g Erbsen (teifgekühlt)
1 Eßl Butter
200 g Wildreismischung
500 ml Gemüsebrühe
1/2 Bund Dill
100 g Crème fraîche
Paprikapulver
Zitrone und Dill zum garnieren
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Das Fischfilet waschen, trocken tupfen, in Stücke teilen und mit dem Zitronensaft beträufeln.
Die Stücken mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden.
Die Lauchzwiebel waschen und klein schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen, darin die Lauchzwiebeln und den Reis andünsten.
Die Möhrenscheiben und die gefrorenen Erbsen dazu geben, mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Pfanne mit der Brühe ablöschen, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 10 min köcheln lassen.
Nach dieser Garzeit die Fischstücken auf die Reis-Gemüsemasse legen, die Pfanne gut abdecken und bei mittlerer Wärmezufuhr
weitere 10 min garen. Inzwischen den Dill waschen, trocken schütteln und bis auf einen kleinen Rest, der zum Garnieren benötigt wird,
fein hacken. Die Fischstücken vorsichtig von dem Reisbett heben. Die Reis-Gemüsemasse auf den Tellern verteilen,
je 2 Stücken Kabeljau darauf anrichten. Die Crème fraîche auf dem Fisch verteilen, mit dem gehackten Dill und dem Paprikapulver bestreuen.

Lachs in Zucchini-Weisweinsauce

Zutaten:
6 Stücke Lachsfilet ( a 125 g )
Salz
Pfeffer
Butter zum Braten

Für die Sauce :
2 Zucchini
2 Zwiebeln, gewürfelt
1/8 l trockener Weiswein
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Speisestärke
1 B.Sahne
1 EL Zitronensaft
2 EL feingeschnittener Dill
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Den Lachs würzen und in Butter braten.
Für die Sauce etwas Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.
Zucchini que halbieren und dann in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und dann mit der Brühe ablöschen.
Sahne und Wein dazu giessen , Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und ebenfalls dazu geben und alles einmal aufkochen lassen.
Den frischen Dill unterheben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken .
Sauce zum Lachs servieren.

Fisch in Thai-Currysauce

Zutaten :
750 g Fischfilet
2 EL Öl
3 EL Currypaste, grüne
200 ml Kokosmilch
2 Stiele Zitronengras
Sojasauce
Salz
Pfeffer
Prise Chili
Prise Zucker
1 Tüte Asia-Gemüsemischung , TK

Zubereitung:

Fisch in Stücke schneiden , würzen, parnieren und goldgelb braten.
Das Öl in einem Topf erhitzen , die Currypaste einrühren und kurz dünsten. Mit der Kokosmilch ablöschen , kleingeschnitenes Zitronengras dazu und mit Sojasauce, Salz ,Pfeffer, Chili und Zucker kräftig abschmecken.
Gemüse in die Sauce geben , ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Evtl. nochmal abschmecken und nachwürzen.
Zum Fisch servieren.

Fischfrikadellen

Zutaten :
1 kg Seelachsfilet
3 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
2 Eier
2 EL Semmelbrösel
2 EL Bratfischgewürz (gibts von Fuchs)
Salz
Pfeffer

Semmelbrösel
Öl zum Braten

Zubereitung :

Fisch in Stücke schneiden und entgräten .
In einem Topf mit etwas Wasser aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen . Abgiessen und abtropfen lassen .
Den Fisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleinern.
Die Zwiebeln würfeln und etwas andünsten . Zum Fisch geben.
Petersilie hacken und ebenfalls zum Fisch geben . Die Eier und 2 EL Semmelbrösel dazu geben , würzen und dann gut durchmischen .
Frikadellen formen und in Semmelbrösel wenden.
In heissem Öl goldbraun braten.
Ergibt 10 Stück .

Krabbencocktail

Zutaten:
400 g Cocktail-Krabben
1 kl. Dose Mandarinchen
1 kl. Glas Spargel
3 EL Mayonaise
4 EL Sahne
2 EL Ketchup
1,5 TL Sahnemeerettich
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Krabben auftauen lassen und gut abspülen, abtropfen lassen.
Mandarinchen abtropfen lassen und jede einmal durchschneiden.
Spargel in kleine Stücke schneiden.
Alles zusammen in einer Schüssel mischen.
Mayo,Sahne , Ketchup und Meerettich gut verrühren und dann zu den Krabben geben.
Alles miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und dann mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

Dazu schmeckt Ciabatta oder Baguette

Fisch im Backteig

Zutaten:
1 kg Fischfilet (Seelachsfilet)
200 g Mehl
2 Eigelb
2 Eiweiß
1 EL Öl
200 ml Bier
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Fischfilet in Stücke schneiden, waschen, trockentupfen und mit
Salz und Pfeffer würzen.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben , die Eigelbe , das Öl und Bier dazugeben und alles verrühren . Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.
Zum Schluß das Eiweiß steif schlagen und unter den Bierteig rühren.
Der Teig muß ganz zähflüssig sein!
In einer Pfanne Öl erhitzen , die Fischstücke durch den Bierteig ziehen und knusprig goldbraun braten.

Dazu schmeckt Kartoffelsalat sehr gut!