Einfache Butterplätzchen

Zutaten
125 g Butter
100 g Zucker
200 g Mehl
1 P. Vanillezucker

Zum Bestreuen
Hagelzucker

Zubereitung
Die Butter bräunen und unter Rühren etwas auskühlen lassen.
Zucker, Vanillin-Zucker und Mehl mischen , dann die noch warme Butter dazugießen und gut verkneten.

Den Teig in Folie gepackt etwa 30 Minuten durchkühlen und ruhen lassen, dann walnußgroße Kugeln formen.
Diese auf Backpapier setzen, mit einer Gabel flachdrücken , Hagelzucker darauf streuen und leicht eindrücken und bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen.

Einfache Butterplätzchen

Zutaten
500 g Mehl
1 Ei
250 g Butter, weich
200 g Puderzucker gesiebt
2 Vanillezucker
1 TL Backpulver
3 EL Sahne

Ausserdem
Zuckerguss, Schokolade, Marzipan und Streusel zum verzieren

Zubereitung
Die Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und zu einem
glatten Teig verkneten.
Für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ausrollen
und Plätzchen ausstechen.

Im vorgeheizten Backofen bei 185 Grad etwa 12 Minuten backen.
Auskühlen lassen und nach Herzenslust verzieren.

Schokoladen-Cookies

Zutaten für ca. 45 Stück
250 g weiche Butter
100 g brauner Zucker
60 g weißer Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
4 TL Kakaopulver
200 g Zartbitterschokolade
100 g Mokkaschokolade

Zubereitung
Den Backofen auf 185 Grad vorheizen.
Butter mit beiden Zuckerssorten verrühren, dann Eier unterrühren.

Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und mit der Buttermasse verrühren.
Schokoladensorten grob hacken und unter den Teig heben.

Kugeln formen (mit 2 Teelöffeln) und auf dem Backblech verteilen.
Kekse im vorgeheizten Backofen circa 10-12 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

Die Kekse gehen noch etwas auseinander.
Damit die Kekse nicht aneinander kleben zwischen den Kugeln möglichst viel Platz lassen.

Schoko-Nuß-Cookies

Zutaten
250 g Butter
200 g Rohrzucker
50 g Zucker
1 TL Butter-Vanille-Aroma
2 Eier
375 g Mehl
2 TL Backpulver
300 g Bitterschokolade, grob gehackt
100 g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung
Den Ofen auf 185 °C vorheizen.

Die Butter mit den Zuckersorten cremig schlagen, Vanillearoma
und Eier darunter rühren.
In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver mischen und in
die Buttermasse einrühren.
Zuletzt die Schokostückchen und die Nüsse unterheben.

Mit den Händen kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech setzen. Mit einer Gabel leicht andrücken.

Die Cookies ca. 12 Minuten backen.

Kokos-Spritzgebäck

Zutaten
1500 g Mehl
750 g Zucker
750 g Butter
3 P. Vanillezucker
2 P. Backpulver
5 Eier
150 – 200 g Kokosraspel

Zubereitung
Die weiche Butter mit Eiern und Zucker in der Küchenmaschine
cremig rühren.
Dann die Kokosraspel dazugeben.
Backpulver mit dem Mehl mischen und alles Portionsweise unterkneten.

Den Teig in vier Portionen teilen, in Folie wickeln und
für 1 Tag in den Kühlschrank legen.
Der Teig m,uss richtig kalt sein, ansonsten ist das eine echt
klebrige und schmierige Angelegenheit 😉

Den Teig nun im Fleischwolf zu Spritzgebäck verarbeiten.
Bei 200 Grad ca. 8 Minuten backen

Wer mag kann die Plätzchen noch mit Schokolade verzieren

Klassisches Spritzgebäck

Zutaten:
200 g Zucker
400 g Butter
600 g Mehl
2 P. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Eigelb

Ausserdem:
Je nach Geschmack 3 EL Rum oder 0.5 TL
gemahlene Bio-Zitrone

Zubereitung
Die Zutaten in die Küchenmaschine geben und schnell
zu einem Mürbeteig verarbeiten.
Den Teig mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Teig portionsweise in den Fleischwolf geben und Spritzgebäck
herstellen.

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 10 – 12 Minuten backen.

Christmas-Cookies

Zutaten
100 g brauner Zucker
100 g Zucker
200 g Butter
4 Eier
200 g Haferflocken kernig
200 g Mehl
100 g getrocknete Apfelringe, klein geschnitten
75 g getrocknete Cranberries
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Vanillezucker
100 g gehackte Mandeln

Zubereitung:
Butter mit Zucker cremig rühren. Die Eier nacheinander
dazu geben.
Dann alle restlichen Zutaten dazu geben und gut verrühren.

Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein
Backblech legen und leicht! plattdrücken.

Bei 185 Grad Ober/Unterhitze 13-16 Minuten backen

Wer mag kann die Cookies noch mit Zuckerguss besprenkeln!

Haferflocken-Gewürz-Cookies

Zutaten
100 g Butter
120 g brauner Zucker
2 Eier
1 Vanille Zucker
75 g kernige Haferflocken
125 g Haferflocken zart
50 g gemahlene Mandeln
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 TL Spekulatius Gewürz
Kuvertüre zum besprenkeln

Zubereitung
Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
Alle anderen Zutaten dazu geben und gut verrühren.
Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein
Backblech legen und leicht! plattdrücken.
Bei 185 Grad Ober/Unterhitze 12-15 Minuten backen